Drulo II

Ausverkauft!

Eine neue Generation DRULO wird im Moment entwickelt und wird voraussichtlich ende 2016 zur Verfügung stehen.

Unser Drucklogger der zweiten Generation wurde speziell für die Drucküberwachung in Trinkwasserleitungen entwickelt. Durch seinen integrierten Entlüftungsmechanismus ist der Drucklogger für exakte Druckverlaufsmessungen, wie Rohrnetz-, Löschwasserberechnungen und Druckproben, geeignet. Eine sehr hohe Abtastrate mit 10 Messungen pro Sekunde erlaubt selbst eine Detektion und Dokumentation von sehr kurzen Druckstößen sowie Druckschwankungen. Die Speicherung von 240.000 Messwerten im Gerät und die frei wählbare Abtastrate ermöglichen die Dokumentation des Druckverlaufs über einen sehr langen Zeitraum. Die Bedienung des Loggers kann direkt über die integrierte Folientastatur erfolgen oder via IR-USB-Interface oder GSM-Modul.

Eine zum Lieferumfang gehörende Software wertet die im Drucklogger gespeicherten Daten aus. Hierzu wird der Logger über ein IR-USB-Interface kabellos mit dem Computer verbunden und ausgelesen. Ferner lassen sich mit der Software Messungen grafisch darstellen oder mehrere Messungen in einem Diagramm überlagern. Verschiedene Auswert- und Berechnungsfunktionen erleichtern die Informationsgewinnung.

Vorteile im Überblick:
  • robustes, wasserdichtes Gehäuse (keine Steckkontakte, IP68)
  • Folientastatur zur Programmierung vor Ort
  • extrem grosser Speicher für mehr als 240.000 Messwerte
  • Genauigkeit besser als 1 % vom Endwert bei 20°C
  • Auflösung +/- 0,005 % FS z.B. 0.5 mbar bei 10 bar Messbereich
  • Datenübertragung Infrarot/GSM und Infrarot/USB
  • Lithium-Batterie Laufzeit 10 Jahre oder 10.000.000 Messwerte
  • interne Entlüftung
  • Standardsensor 20 bar
  • weitere Druckbereiche bis max. 50 bar möglich
Einsatzgebiete:
  • Drucküberwachung in der Wasserversorgung
  • Rohrnetzberechnung
  • Löschwasserberechnung
  • Druckproben

erfahren Sie mehr

Produktanfrage